Alligators komplettieren Doppelsieg zum Saisonauftakt

08. May 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Solingen gewann Spiel zwei gegen Hamburg (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Solingen Alligators machten den geglückten Saisonauftakt in Spiel zwei ihres Doubleheaders gegen die Hamburg Stealers am Samstag perfekt. Mit 10:5 siegten sie gegen die Hamburg Stealers. Bereits Spiel eins ging mit 12:5 an die Solinger. Acht Runs in den ersten drei Innings brachten die Alligators schnell auf die Siegerstraße.

Jake Rogers-MacDonald setzte mit einem Homerun das Ausrufezeichen in der Partie. Er punktete doppelt und kam auf zwei RBI. Auch Daniel Sanchez sammelte zwei Runs und zwei RBI. Auf der Gegenseite feierte Marlon Chayenne ein gelungenes Stealers-Debüt. Er verbuchte vier Hits – darunter zwei Doubles. Auch Tyler Villaroman fügte sich mit drei Hits gut ein.

Tom Adler holte sich den Win. In 5 1/3 Innings gab er zehn Hits, drei Runs und drei Walks ab. Wayne Ough erledigte dann den Rest. Scott Parker kassierte auf Seiten der Hamburger die Niederlage. Er war für neun Hits, acht Runs und zwei Walks in sieben Innings verantwortlich.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren