Dohren Wild Farmers machen Play-off-Teilnahme klar

23. Juni 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Dohren Wild Farmers
9:1
Cologne Cardinals

Dohren hat die Play-offs erreicht (Foto: Georg Hoff)

RHE
COC000
DWF000

Die Dohren Wild Farmers machten im letzten Spiel der regulären Saison in der 1. Baseball-Bundesliga am Sonntag die Play-offs klar. Mit einem 9:1-Erfolg gegen die Cologne Cardinals sicherten sie sich Rang vier im Norden und verdrängten die Hamburg Stealers aufgrund des direkten Vergleichs auf Rang fünf in der Tabelle.

Das Spiel, welches ursprünglich am ersten Spieltag begonnen und wegen Dunkelheit nach fünf Innings abgebrochen wurde, begann bereits mit einer 5:1-Führung für Dohren Anfang des sechsten Spielabschnitts. Im Viertelfinale treffen die Wild Farmers auf die Mainz Athletics. Am Samstag hatten noch die Cardinals zweimal gegen Dohren gewinnen können.

JP Stevenson legte die Grundlage für den Erfolg. Er ließ in den verbliebenen vier Innings nur noch einen Hit zu und holte sich den Win, den er Anfang der Saison begonnen hatte. Mit vier Runs im achten Inning machten die Wild Farmers auch offensiv alles klar. Johannes Petzold und Edvardas Matusevicius erzielten jeweils zwei Runs. Tim Stock war für den einzigen Kölner Run verantwortlich.

Viertelfinale und Play-downs beginnen bereits am kommenden Wochenende.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren