Mainz gewinnt Offensivmarathon bei Disciples

01. Mai 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Haar Disciples
14:18
Mainz Athletics

123456789RHE
MAI01410732018191
HAA10602400114211

Die Mainz Athletics hatten in einem wahren Marathon-Match beim 18:14 bei den München-Haar Disciples in Spiel eins ihres Doubleheaders am Samstag die Nase vorn. Mainz ging durch vier Runs im dritten Inning mit 5:1 in Führung, um aber direkt im Nachschlag sechs Runs zuzulassen. Im sechsten Durchgang erzielte Mainz sieben Runs, um einen 6:9-Rückstand herumzudrehen, ließ aber erneut im gleichen Spielabschnitt den Ausgleich zum zwischenzeitlichen 13:13 zu. Doch die A’s ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und erzielten fünf weitere Runs zwischen dem siebten und achten Inning und machten den Sieg dann doch perfekt.

Peter Johannessen steuerte einen Homerun, zwei Doubles und drei RBI bei. Mike Blanke überzeugte mit drei Hits und fünf RBI für die Gäste. Max Boldt verbuchte sechs RBI. Kevin Kotowski erzielte vier Runs. Bei den Disciples sammelten Nateshon Thomas und Simon Lechner jeweils drei Hit und drei Runs. Titus von Kapff kam ebenfalls auf drei Hits und drei Runs, kam aber dazu noch auf drei RBI. Beide Teams setzten jeweils fünf Pitcher ein, wobei nur Mike Otto und Timothy Kotowski auf Seiten der A’s keine Runs zuließen.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren