Paderborner Aufholjagd kommt zu spät – Bonn im Finale

03. October 2020
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Daniel Lamb-Hunt schlug Bonn am Samstag ins Finale (Foto: Thomas Schönenborn)

RHE
000
000

Die Bonn Capitals haben die Finalserie in der Ben’s Baseball-Bundesliga erreicht. Am Samstag setzten sie sich in Spiel drei im Halbfinale gegen die Untouchables Paderborn mit 9:8 durch und gewannen die Best-of-3-Serie glatt mit 3-0. Bereits nach zwei Innings lagen sie mit 7:2 in Front und führten zwischenzeitlich gar mit 9:2. Doch am Ende machten es die Untouchables noch einmal spannend, verpassten aber den Ausgleich.

Überragender Akteur auf dem Spielfeld war Daniel Lamb-Hunt. Dem Neuseeländer gelangen drei Homeruns und insgesamt acht RBI. Für das neunte RBI war Christopher Goebel mit einem Solo-Homerun zuständig. Marco Cardoso, Maik Ehmcke und Marcel Vockel waren mit Homeruns für Paderborn erfolgreich. Im neunten Inning schaffte es noch Ehmcke bis auf die zweite Base. Doch ein Groundout beendete dann die Partie.

Maurice Wilhelm erhielt nach sieben Innings den Win. Florian Seidel erlaubte acht Hits und sieben Runs in nur 1 2/3 Innings und kassierte das Loss. Benjamin Thaqi überzeugte mit sieben Strikeouts als Reliever und hielt die U’s am Ende im Spiel.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren