Saisonstart 2018 in 1. Baseball-Bundesliga an Ostern

30. March 2018
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Los geht die Saison 2018 in der 1. Baseball-Bundesliga (Foto: Thomas Schönenborn)

Am verlängerten Osterwochenende startet die 1. Baseball-Bundesliga in die neue Saison. Jeweils acht Teams im Norden und Süden stehen sich gegenüber und werden versuchen den Titel zu gewinnen. Amtierender Deutsche Meister sind die Heidenheim Heideköpfe, die im vergangenen Oktober die Bonn Capitals in einer dramatischen Finalserie in die Schranken wiesen.

Los geht es am Samstag im Norden direkt mit den Partien zwischen Aufsteiger Bremen Dockers und Untouchables Paderborn. Der zweite Aufsteiger, die Berlin Flamingos, reisen zu den Solingen Alligators. Am Sonntag empfangen die Capitals die Dohren Wild Farmers zum Showdown zwischen zwei der Topteams des Vorjahres. Die vierte Begegnung zwischen den Cologne Cardinals und Hamburg Stealers mussten aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes bereits vorzeitig abgesagt werden. Ein Nachholtermin steht noch nicht offiziell fest. Angedacht ist Pfingsten.

Im Süden fahren unterdessen die Buchbinder Legionäre Regensburg zu den Stuttgart Reds und die Mannheim Tornados sind zu Gast bei den Mainz Athletics. Titelverteidiger Heidenheim spielt am ersten Wochenende gegen die München-Haar Disciples. Aufsteiger Ulm Falcons spielt gegen die Saarlouis Hornets.

Neuer Spielmodus in Play-offs und Play-downs

Im Anschluss an die reguläre Saison, die jeweils im Norden und Süden an 14 Spieltagen (pro Spieltag 2 Spiele à 9 Innings) im Jeder-gegen-Jeden-Modus mit Hin- und Rückrunde ausgetragen wird, folgen die Play-offs und Play-downs.

In den Play-offs wird zunächst zwischen den vier bestplatzierten Teams aus Nord und Süd eine weitere Hin- und Rückrunde ausgetragen. Alle Ergebnisse aus der regulären Saison sowie der Top-4-Runde werden zusammengerechnet. Die besten zwei Teams qualifizieren sich dann direkt für das Halbfinale, das überkreuz im Duell Nord gegen Süd ausgetragen wird.

In den Play-downs absolvieren die Teams auf den Rängen fünf bis acht nach der regulären Saison ebenfalls eine weitere Hin- und Rückrunde. Auch hier werden alle Ergebnisse aus der regulären Saison mit den Play-downs zusammengerechnet. Der Achtplatzierte steht daraufhin als Direktabsteiger fest. Der Siebtplatzierte muss in die Relegation.

Livestreams am ersten Wochenende

Auch 2018 werden wieder ausgewählte Spiele im Livestream übertragen. Während Tim Collins aufgrund einer USA-Reise und Alligators TV wegen Urlaubs noch pausieren, werden die Spiele in Stuttgart und Bonn wie gewohnt auf www.sportdeutschland.tv/baseball übertragen werden.

Die Anzahl der TV- und Radioübertragungen wird sich im Laufe der Saison dank des ehrenamtlichen Einsatzes der Vereine noch steigern. Neben Aufsteiger Flamingos, die schon seit letztem Jahr ihre Heimspiele übertragen, gibt es Livestream-Pläne auch bei den Cologne Cardinals und Hamburg Stealers.

Auch auf Baseball-Bundesliga.de gibt es hierzu ein kleines neues Feature. Die TV- und Radioübertragungslinks werden rechts im Datencenter hinterlegt und können direkt von der Webseite aufgerufen werden.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen, Vorschau
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren