Überlegene Stuttgarter siegen deutlich gegen Tübingen

25. May 2022
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
02.07.2022
23:05

Stuttgarts Marco Cardoso überzeugte in der Offensive der Gastgeber. ( Foto: Iris Drobny, www.drobny.photography)

1234567RHE
TUB0000001122
STU251003x11110

Die Stuttgart Reds gewinnen das erste von insgesamt vier Spielen an diesem langen Baseball Wochenende gegen die Tübingen Hawks. Am Ende setzten sich die Gastgeber im heimischen TVC-Ballpark deutlich mit 11:1 nach sieben gespielten Innings durch.

Die Reds hatten keinerlei Anlaufschwierigkeiten und konnten sich bereits im Auftaktinning einen 2:0 Führung erspielen. Im zweiten Spielabschnitt bauten die Stuttgarter den Spielstand um fünf weitere Runs auf 7:0 aus. Andrija Tomic mit einem Solo-Homerun und Marco Cardoso mit einem 2-Run-Homerun sorgten hierbei für die Highlights.

Cardoso (3 H, 1 HR, 4 RBI,2 R, 1 BB), welcher aus einer insgesamt starken Stuttgarter Offensive noch herausstach, gelang im dritten Inning noch ein RBI-Double zum 8:0. Im sechsten Inning sorgte Ramon Uhl mit einem 3-RBI-Double für den klaren 11:0 Zwischenstand. Den Gästen aus Tübingen gelang es im siebten Spielabschnitt den Shutout zu verhindern. William Germaine beförderte das Spielgerät per Solo-Homerun aus dem TVC-Ballpark zum 11:1 Endstand.

Neben der starken Stuttgarter Offensive zeigte auch der Starting Pitcher der Reds eine bärenstarke Leistung und sicherte sich den Win im Duell der Pitcher. In sieben Innings gab Dustin Ward lediglich zwei Hits, einen Run sowie einen Walk ab. Starke zwölfmal beförderte Ward den gegnerischen Batter per Strikeout in den Dugout. Den Loss muss der Tübinger William Germaine (3 IP, 9 H, 8 R, 5 ER, 1 BB, 4 K) einstecken.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren