Athletics punkten früh und viel bei Sieg in Bad Homburg

11. May 2014
Teilen:
Twitter Facebook Google+

Im Nachbarschaftsduell bei den Bad Homburg Hornets feierten die Mainz Athletics in Spiel eins am Sonntag einen deutlichen 12:1-Erfolg. Bereits nach zwei Innings lagen sie mit 7:0 in Front. Vier Runs im sechsten Durchgang ließen das Team in Richtung Abbruchsieg aufgrund der Überlegenheitsregel abbiegen.

Offensiv zeigten sich vor allem Kevin Kotowski und Mike Larson mit jeweils drei Runs in guter Form. Marcel Raab, dem auch ein Homerun gelang, steuerte vier RBI bei. Christian Haug erzielte den einzigen Run für die Hornets.

Defensiv zeigte Jan-Niclas Stöcklin einmal mehr eine gute Partie als Starting Pitcher. In fünf Innings war er nur für einen Hit, einen unearned Run sowie einen Walk verantwortlich. Neun Bad Homburger schickte er per Strikeout auf die Bank zurück. Ales Keprta kassierte nach 5 2/3 Innings die Niederlage.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren