Bonner Blitzstart bringt den Sweep

13. June 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Am Ende durfte Bonn einen knappen 11:10-Sieg über Paderborn bejubeln. Foto: Thomas Schönenborn

123456789RHE
PAD01000001810130
BON30011105x11100

Die Bonn Capitals feierten am Sonntagnachmittag mit einem 11:10-Erfolg den Sweep über die Untouchables Paderborn. Während die Rheinländer am Vorabend beim 8:3 einen Rückstand drehen konnten, brachte im zweiten Aufeinandertreffen ein Blitzstart die Capitals auf die Siegerstraße. Trotz eines Neun-Punkte-Rückstands gaben sich die Paderborner jedoch nicht auf und kämpften sich im Schlussinning noch einmal bis auf einen Run heran.

Ein RBI-Single von Vincent Ahrens sowie ein 2-Run-Homerun von Terrell Joyce sorgten bereits im Auftaktinning für eine 3:0-Führung. Die Gäste aus Ostwestfalen konnten zwar im zweiten Abschnitt durch einen RBI-Double von Luca Rammelmann auf 3:1 verkürzen, doch die Bonner enteilten durch zwei Solo-Homeruns von Terrell Joyce und Eric Brenk im vierten bzw. fünften Inning. Ein Sacrifice-Fly von Daniel Lamb-Hunt markierte das zwischenzeitliche 6:1 nach sechs Durchgängen.

Die Untouchables verkürzten nach einem RBI-Grounder von Maurice Bendrien auf 6:2, doch danach drehten die Hausherren noch einmal auf. Nach Nick Michelis RBi-Single schraubte Eric Brenk mit einem Grand-Slam-Homerun das Ergebnis in Durchgang acht auf 11:2. Paderborn gab sich aber noch nicht auf und kämpfte sich bis auf einen Run wieder heran. Marco Cardoso gelang dabei das Kunststück, zwei Homeruns in einem Inning zu erzielen. Jose Alexander Martinez Corona war zudem mit einem Grand-Slam-Homerun erfolgreich.

Der Bonner Marcus Jensen holte sich den Win. Der US-Pitcher gab in 5.2 absolvierten Innings nur einen Run, vier Hits, zwei Walks ab und sammelte vier Strikeouts. Den Save sicherte Nick Miceli mit einem Strikeout zum erlösenden dritten Aus für die Capitals. Bei Paderborn kassierte Duno Rodriguez den Loss (6 IP, 6 R, 5 H, 7 K).

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren