Mainz fügt Stuttgart erste Saisonniederlage bei

24. April 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Tim Stahlmann war am Samstag fast unbezwingbar (Foto: Iris Drobny)

RHE
MAI000
STU000

Die Mainz Athletics haben die Serie der Stuttgart Reds beendet. Am Samstagnachmittag gewannen die A’s Spiel eins ihres Doubleheaders bei den Reds mit 3:1. Ein Complete Game von Tim Stahlmann legte die Grundlage für den Erfolg. Für Stuttgart war es nach zuvor sechs Siegen in sechs Spielen die erste Niederlage der Saison.

Stahlmann erlaubte in neun Innings nur drei Hits, einen Run und zwei Walks gegen die bisher so dominant auftretende Offensive der Reds. Einzig Will Germaine mit seinem vierten Homerun der Saison kam gegen Stahlmann und die Mainzer Defensive im sechsten Inning durch.

Da war Mainz gerade mit zwei Runs in Führung gegangen. Max Boldt und Victor Voll schlugen Nici Weichert und Peter Johannessen mit RBI-Singles nach Hause. Ein Sac Fly von Weichert mit Run durch Kevin Kotowski stellte schließlich im siebten Durchgang den Endstand her.

Marcel Giraud kassierte den Loss. In fünf Innings gelangen ihm zwar sieben Strikeouts und gab nur einen Hit, aber eben auch zwei Runs und sechs Walks ab.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren