Stealers gewinnen mit 14:5 in Wesseling

20. July 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Wesseling Vermins
5:14
Hamburg Stealers

Hamburg gewann Spiel eins bei den Vermins (Foto: Connie Theissen)

Die Hamburg Stealers gewannen am Samstag Spiel eins ihres Doubleheaders in den Play-downs der 1. Baseball-Bundesliga Nord bei den Wesseling Vermins mit 14:5. Wesseling konnte anfangs noch gut mithalten und lag nach vier Innings nur mit 5:6 im Hintertreffen. Doch vier Runs der Gäste im fünften Durchgang sorgten für die Vorentscheidung.

Simon Bäumer gelangen bei den Stealers vier Hits, darunter drei Doubles, womit ihm drei RBI gelangen. Auch Brehan Murphy trug sich mit drei RBI in den Boxscore ein. Nolan Lang und Iwan Galkin kamen auf jeweils drei Runs. Yannis Theißen verbuchte zwei RBI für die Vermins. Galkin holte sich auch den Win auf dem Mound. Theißen kassierte den Loss.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren