Hannover siegt in Köln

27. August 2016
Teilen:
Twitter Facebook Google+
02.07.2022
23:11

Die Hannover Regents sichern sich den  Klassenerhalt. (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Hannover Regents sichern sich den Klassenerhalt. (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Hannover Regents gewinnen das Playdown Spiel bei den Cologne Cardinals nach spannendem Spielverlauf mit 10:9 und sichern sich mit dem Sieg den Verbleib in der Bundesliga. Im Kölner Circlewood Stadium hatte das Gästeteam aus Niedersachsen den besseren Start und konnte bereits im ersten Inning durch drei Runs von Collin Forgey, Robert Dröge sowie Brandon Worden die Führung übernehmen. Diese Führung bauten die Regents im dritten Inning noch um einen Run auf 4:0 aus.

Im unteren Teil des dritten Spielabschnitts gelangen auch den Hausherren die ersten erfolgreichen Offensivaktionen. Durch vier Runs in diesem Inning konnten die Cardinals den Spielstand ausgleichen. Nicolas Eckhart glänzte unter anderem mit einem 2-Run-Double. Auch im folgenden vierten Inning zeigten die Cologne Cardinals ihr offensives Potential. Durch drei Runs konnte Köln die Führung in dem Spiel übernehmen. Ein RBI-Double von Kazusa Katayama , ein Single von Eckhart, sowie ein Fehler der Hannover Defensive ermöglichte Samuel Grosch, Jack Shannon und Katayama den Run über die Homeplate zum 7:4 Zwischenstand.

Im fünften Inning verkürzte Hannover um zwei Runs auf 6:7. Doch die Rheinländer hatten wieder eine Antwort und konnten in ihrem Teil des fünften Spielabschnitts die Führung durch zwei Runs auf den alten drei Run Abstand wieder ausbauen (9:6).

Die Entscheidung zugunsten von Hannover fiel im achten Inning. Vier Runs der Niedersachsen in diesem Inning drehten den Rückstand in eine 10:9 Führung. Mit zwei Triple von Ardian Daues und Tim Knölke, sowie einem Double von Forgey und Singles von Leo Cramer und Brandon Worden demonstrierte Hannover die eigene Offensive Durchschlagkraft.

Im Duell der Pitcher sichert sich der Reliever Fabrizio Cagliani (3 IP, 1 H, 2 R, 0 ER, 2 K, 1 BB) den Win. Oliver Thieben ( 0 H, 4 K, 4 BB) sichert sich durch seinen Einsatz in den letzten beiden Innings den Safe. Der Kölner Kevin Faries (4 IP, 6 R, 4 ER, 2 K, 2BB) kassiert den Loss.

Die ursprünglich für heute um 16:00 Uhr angesetzte zweite Partie zwischen Köln und Hannover konnte aufgrund eines Unwetters nicht stattfinden und wird morgen in Köln um 10:30 Uhr nachgeholt.

 

Veröffentlicht in: Meldungen, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren