Heidenheim Heideköpfe sind Deutscher Baseballmeister 2019

04. August 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest
Bonn Capitals
2:3
Heidenheim Heideköpfe

Deutscher Meister 2019 – Heidenheim Heideköpfe (Foto: Thomas Schönenborn)

Die Heidenheim Heideköpfe sind deutscher Baseballmeister 2019. Dank einem 3:2-Erfolg in Spiel vier gewannen sie die Best-of-5-Finalserie gegen die Bonn Capitals mit 3-1 und krönten sich zum vierten Mal nach 2009, 2015 und 2017 zum Deutschen Meister in der 1. Baseball-Bundesliga. Am Samstag hatten sie mit einem 7:2-Erfolg die Grundlage in Spiel drei gelegt. Vor Wochenfrist hatten sich die beiden Teams die Siege beim 17:1 und 0:3 noch geteilt.

Die vierte Begegnung ähnelte Spiel zwei. Zacry Dodson dominierte in den ersten sieben Innings als Starting Pitcher für die Capitals und hatte das Geschehen gut im Griff. Offensiv ging Bonn im fünften Durchgang dank einem RBI-Single von Eric Brenk mit 1:0 in Führung. Diese konnten sie in der Folge aber nicht ausbauen.

Die Heideköpfe hingegen nutzten im achten Spielabschnitt dann die erste richtige Schwächephase von Dodson eiskalt aus. Zunächst sorgte Gary Owens mit einem RBI-Single für den 1:1-Ausgleich. Bei zwei Outs behielt dann Shawn Larry die Nerven und verwandelte die Vorlage für ein 2-Run-Single zum 3:1-Zwischenstand.

Im neunten Inning machte es der Titelverteidiger noch einmal spannend und kam durch Brenks zweites RBI-Singel der Partie noch einmal auf einen Zähler heran. Doch der eingewechselte Panagiotis Sykaras sicherte Heidenheim das letzte Out.

Bei der Siegerehrung wurde Shawn Larry als MVP der Finalserie ausgezeichnet, Gary Owens als Best Batter und der in der Finalserie zweimal siegreiche Mike Bolsenbroek als Best Pitcher (alle drei Heidenheim Heideköpfe). Für die Heideköpfe ist es in der Saison 2019 sogar das Double. Im Juni hatten sie den CEB Cup für sich entschieden.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Heidenheim Heideköpfe, Meldungen, Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren