Tornados dominieren Hornets in Spiel zwei am Samstag

06. April 2019
Teilen:
Twitter Facebook Google+
Saarlouis Hornets
2:25
Mannheim Tornados

1234567RHE
MAT4340031125150
SLS0002000253

Die Mannheim Tornados feierten einen 25:2-Sieg in Spiel zwei ihres Doubleheaders bei den Saarlouis Hornets am Samstagnachmittag. Spiel eins ging mit 11:4 an die Tornados. In der zweiten Begegnung schlugen die Tornados frühzeitig eine 11:0-Führung nach drei Innings heraus. Am Ende bauten sie den Vorsprung dann noch einmal massiv aus.

David Kandilas und Sascha Lutz führten Mannheim mit jeweils zwei Homeruns und sieben bzw. fünf RBI an. Auch Riquerdo Marinez und Farid El-Ayoubi schlugen den Ball über den Zaun. Max Raber und Jonas Groß punkteten für Saarlouis.

Carlos Pina dominierte auf dem Mound mit zwölf Strikeouts in fünf Innings für den Win. Er gab nur drei Hits, zwei Runs und vier Walks ab. Josbert Jobst kassierte den Loss nach zwei Innings, sieben Hits, sieben Runs (6 ER) und einem Walk.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren