Sweep für Paderborn, Split in Hamburg zum Abschluss im Norden

18. July 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die Untouchables Paderborn hielten sich am Sonntag zweimal schadlos bei den Cologne Cardinals (Foto: Thomas Schönenborn)

Im Norden der 1. Baseball-Bundesliga endete am Sonntag die reguläre Saison mit vier Partien und den letzten Tabellenentscheidungen. Die Untouchables Paderborn siegten mit 17:3 und 16:0 zweimal deutlich bei den Cologne Cardinals. Vor allem Jose Martinez zeigte sich in hervorragender Schlaglaune. Mit dem Sweep sicherten sich die Untouchables Rang zwei in der Tabelle und damit das Heimrecht im Best-of-3-Viertelfinale.

Gegner dort werden am 24./25.07.2021 die Hamburg Stealers sein. Sie setzten sich trotz frühem 1:5-Rückstand noch mit 15:5 in Spiel eins gegen die Dohren Wild Farmers durch. Spiel zwei gewannen dann zwar die Wild Farmers mit 3:1. Da aber Hamburg den direkten Vergleich bei gleicher Bilanz für sich entschied, reisen die Stealers am kommenden Wochenende nach Paderborn und die Wild Farmers nach Bonn.

In der Platzierungsrunde treffen die Berlin Flamingos auf die Cologne Cardinals und die Solingen Alligators auf die Dortmund Wanderers. Im Süden werden am kommenden Wochenende bereits die Spiele eins und zwei der Halbfinalserie zwischen den Heidenheim Heideköpfen und den Guggenberger Legionären Regensburg ausgetragen.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren