Tornados kehren mit 2-0-Führung nach Mannheim zurück

08. August 2015
Teilen:
Twitter Facebook Google+
02.07.2022
23:20

Die Mannheim Tornados kehren mit einer 2-0-Führung in der Play-down-Serie gegen die Tübingen Hawks in die Quadratstadt zurück. Nachdem 13:0-Sieg in Spiel eins, feierten sie beim 11:0 in Spiel zwei einen weiteren Shutout. Schon früh lagen sie mit 7:0 in Front.

Mike Durham setzte das offensive Highlight mit einem Homerun. Juan Martin punktete dreimal. Ian Vasquez, Tim Veraghtert und Luis Diaz sammelten jeweils drei Hits. Zudem absolvierte Michael Torrealba sieben blitzsaubere Innings auf dem Mound, gab nur drei Hits ab und feierte den Sieg.

Auf der Gegenseite kamen nur Clarence Brown, Harold Castillo und Benjamin Burkhart auf Base, schafften es aber nicht um das Karree. Daisuke Ikenaga kassierte die Niederlage. Er absolvierte die komplette Distanz.

Veröffentlicht in: Report
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren