Haar stellt Heidenheim erneut ein Bein / Auch Mannheim, Stuttgart und Regensburg gewinnen

05. June 2021
Teilen:
Twitter Facebook Google+ Pinterest

Die heutige Partie zwischen Stuttgart und Ulm war deutlich umkämpfter (Foto: Kalle Linkert)

Vier Heimsiege gab es am Samstag in der 1. Baseball-Bundesliga Süd zu bejubeln. Dabei setzten erneut die München-Haar Disciples ein dickes Ausrufezeichen. Mit 2:0 fügten sie den Heidenheim Heideköpfe erneut eine Niederlage zu. Zac Treece gelang ein Complete-Game-Shutout gegen den amtierenden Deutschen Meister. Bereits am Donnerstag hatten die Disciples mit 3:2 gegen Heidenheim triumphiert.

Die Guggenberger Legionäre wollen vom doppelten Ausrutscher der Heideköpfe profitieren und den Rückstand auf den Tabellenführer wettmachen. Am Samstagabend hielten sie die Tübingen Hawks in Spiel eins ihrer Serie beim 7:2 in einer wegen Regen verkürzten Partie schon einmal kurz. Am Sonntag kann Regensburg mit Heidenheim in der Tabelle gleichziehen. Spiel zwei gegen die Hawks findet ab 14 Uhr statt. Legionäre TV überträgt live.

Derweil festigten die Stuttgart Reds weiter Rang drei in der Tabelle. Dem 14:3 vom Freitagabend ließen sie am Samstag ein knappes 5:3 gegen die IT sure Falcons Ulm folgen. Auch die Mannheim Tornados hielten im Rennen um die Play-off-Plätze mit. Gegen die Mainz Athletics gelang ein lockeres 11:1. Auch dieses Spiel wurde wegen Regens vorzeitig beendet. Spiel zwei findet am Sonntag ab 13 Uhr statt. Tornados TV überträgt live.

Veröffentlicht in: Featured in Slider, Meldungen
Veröffentlich von: Matthias Slovig. Matthias Slovig bei kontaktieren